Maibummel der Personalkommission zum Flughafen Zürich-Kloten

von Webadmin (Kommentare: 0) Besichtigung des Flughafens Zürich

Die Mitarbeiter besuchen den Flughafen Zürich-Kloten

Aus dem Originalbericht von Andi Spaltenstein, Mitglied der Personalkommission:

«Am 27. Mai 2017 organisierte die Personalkomission unseren alljährlichen Firmenausflug. Dieses Jahr organisierten sie einen Ausflug an den wichtigsten Knotenpunkt der Schweiz – den Flughafen Zürich. Der Tag startete um 9:00 Uhr beim Firmengelände, von welchem aus uns ein Car zum Flughafen transportierte. Am Flughafen angekommen wurden wir bereits freundlich an der Ankunft 2 in Empfang genommen und weiter durch die Sicherheitsschleuse an der Zuschauerterrasse begleitet. Damit wir auch immer wussten, welchem Tourguide wir folgen durften, bekamen wir einen Badge sowie eine gelbe Sicherheitsweste. Wir waren schon alle sehr gespannt, was uns am Vormittag bei der SR Technics Führung erwartet. Mit einem Bus wurden wir vom Hauptgebäude über den Flughafen raus zu den Gebäuden der SR Technics gefahren, bei welchem wir in 4 Gruppen eingeteilt die Führung begannen. Uns wurden Triebwerke von früheren Flugzeugen bis hin zu den aktuellsten Flugzeugen gezeigt und auch über die Funktionen aufgeklärt. Es ist schon sehr eindrücklich, wie klein respektive gross der Antrieb eines Flugzeuges ist. Ausserhalb der Werfts stand auch noch eine der zwei letzten «Super Connys», die heute noch aktiv geflogen werden.

Hugelshofer Personalkommission Maibummel Flughafen Zürich Kloten

Normalerweise ist dieser Flieger in Basel stationiert, jedoch wird zurzeit auf Ersatzteile gewartet, welche speziell angefertigt werden müssen, daher fällt der Betrieb voraussichtlich für die ganze Saison 2017 aus. Nach einem feinen Mittagessen im Restaurant Upperdeck im Airside Center gingen wir auf die zweite Führung – die Führung durch das Herz des Flughafens Zürichs, dort wo alle Passagiere «durchgeschleust» werden. Diese Führung führte uns raus ins Dock E, von welchem wir den fast noch nach frischer Farbe riechenden Airbus A350 XWB bestaunen konnten. Dieser stand fast unmittelbar neben dem Riesen-Koloss A380 der Emirates. Der Start von dem A380 durften wir vom Rollfeld aus mit ansehen und erlebten, wie «leise» der Luftriese ist. Um 17:00 traten wir mit dem Car wieder die Rückreise nach Frauenfeld an, wo wir auch pünktlich gegen 18:00 Uhr eintrafen. Es war ein erlebnisreicher und interessanter Ausflug. Im Namen der Personalkomission bedanke ich mich sehr für die Teilnahme von rund 60 Personen. Wir freuen uns, für euch auch in Zukunft noch viele Interessante Anlässe organisieren zu dürfen und würden uns freuen, wieder viele Mitarbeiter mit Familie an unseren Ausflügen zu treffen.»

Zurück

Einen Kommentar schreiben